Rückblick 2016

Sieger und Impressionen der Ideenfutter Preisverleihung

Im Dezember 2015 riefen die Eversfrank Gruppe und die comosoft GmbH unter dem Motto „Ideenfutter“ erstmalig zu einem sozialen Wettbewerb auf und boten die Möglichkeit, einen Anteil des ausgelobten Förderbetrags von 20.000 Euro zu erhalten. Gesucht wurden Projekte, Initiativen und Vereine, die sich in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur oder Sport engagieren.

Gut vier Monate später war die Entscheidung gefallen - insgesamt acht Projekte aus über 140 Einreichungen sind von der unabhängigen Fachjury als Sieger ausgewählt worden. Die acht Preisträger wurden im Rahmen einer Preisverleihung am 24. Mai 2016 ausgezeichnet.

SIEGER

Cool Ideas Society e.V. aus Mainz mit dem Projekt „ChangeMakerSpace“
(Fördersumme: 5.000 € | Kategorie: Soziales)

Inklusion muss laut sein aus Buchholz mit dem gleichnamigen Projekt
(Fördersumme: 3.000 € | Kategorie: Soziales)

Imkerverein Reinickendorf e. V. aus Berlin mit dem Projekt „Anlage eines bienenfreundlichen Schaugartens“
(Fördersumme: 3.000 € | Kategorie: Umwelt)

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Schleswig-Holstein e. V.  aus Kiel mit dem Projekt „Der Wünschewagen“
(Fördersumme: 2.000 € | Kategorie: Soziales)

Gesellschaft für Sport- und Jugendsozialarbeit (GSJ gGmbH) aus Berlin mit dem Projekt „FAIR FRIENDS 2016 – We are Europe!“
(Fördersumme: 2.000 € | Kategorie: Sport)

Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen aus Dresden mit dem Projekt „Kaffeepause“
(Fördersumme: 1.000 € | Kategorie: Soziales)

GEMEINSAM! Jung und Alt für Teilhabe und Lebensfreude gUG aus Hamburg mit dem Projekt „KULTURISTEN HOCH2"
(Fördersumme: 1.000 € | Kategorie: Kultur)

Steinzeitpark Albersdorf (Förderverein AÖZA e.V.)  aus Albersdorf mit dem Projekt „Bogenschießplatz“
(Fördersumme: 1.000 € | Kategorie: Kultur)

SHORTLIST

Ole Schippn Laboe e. V. aus Laboe mit dem Projekt „Schülersegeln mit der„De Albertha““
(Fördersumme: 300 € | Kategorie: Soziales)

Förderverein der Hermann-Ehlers-Schule aus Preetz mit dem Projekt „Ruhezone“
(Fördersumme: 200 € | Kategorie: Soziales)

DEINFACHTHEATER E.V. aus Hamburg mit dem gleichnamigen Projekt
(Fördersumme: 100 € | Kategorie: Kultur)

Galeasse Fridhthof e. V. aus Lübeck
(Fördersumme: 100 € | Kategorie: Kultur)

Kulturwerkstatt Kühlhaus e. V.  aus Flensburg
(Fördersumme: 100 € | Kategorie: Kultur)

Verein für ökologisches Lernen u. Handeln Windsbraut e. V. aus Husum mit dem Projekt „Neue Skylights“
(Fördersumme: 100 € | Kategorie: Kultur)

Förderverein Bücherbus Mönkeberg aus Mönkeberg mit dem Projekt „Junge Autoren haben das Wort“
(Fördersumme: 100 € | Kategorie: Kultur)

Kite & Board Association e. V. aus Berlin
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Soziales)

Förderverein Gemeinschaftsschule Meldorf e. V. aus Meldorf mit dem Projekt „Das bin ich. Eine Aktion der Gemeinschaftsschule Meldorf“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Soziales)

Rasselbande e. V. aus Barmstedt mit dem Projekt „Schulkinderbetreuung an der Grund- und Gemeinschaftsschule in Barmstedt“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Soziales)

Verein zur Förderung von Jugendlichen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten e. V. aus Stuttgart mit dem Projekt „Antihelden“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Soziales)

Deutsche DepressionsLiga e. V. aus Lübeck mit dem Projekt „radio sonnengrau“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Soziales)

BC Hanseat Boxclub e. V. aus Hamburg mit dem Projekt „Durchboxen und ankommen“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Sport)

Polizeisportverein Union Neumünster von 1973 e. V. aus Neumünster mit dem Projekt mit dem Projekt „Wettkampf der Vielfalt“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Sport)

Schleswig-Holsteinischer Fußballverband e. V. aus Kiel mit dem Projekt mit dem Projekt „Dribbeln ohne Limits“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Sport)

Freiwilligen-Agentur Usinger Land e. V. aus Neu-Anspach mit dem Projekt „Repair-Café“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Umwelt)

ANNALINDE gGmbH aus Leipzig mit dem Projekt mit dem Projekt „Kollaborative Quartiersentwicklung“
(Fördersumme: 100€ | Kategorie: Umwelt)

 

Die Abendveranstaltung wurde musikalisch vom norddeutschen Singer und Songwriter Björn Paulsen begleitet und durch einen Vortrag der Jurorin Dorothee Hunfeld, Vorstand Stifung Mensch, zum Thema "Unternehmen Zukunft - wie soziale Verantwortung gelingen kann." abgerundet. Zu den Laudatoren gehörten die Geschäftsführer der verschiedenen Unternehmen der Eversfrank Gruppe, welche die Siegerprojekte auch in Zukunft als Projektpaten begleiten werden.

IMPRESSIONEN