Pressemitteilungen

Meldorf, 08. Januar 2019 

Bundesweiter sozialer Wettbewerb "Ideenfutter" geht in die vierte Runde

Bis zum 28. Februar können sich gemeinnützige Initiativen bei der Eversfrank Gruppe und Comosoft bewerben, um einen Teil des Förderbeitrags von insgesamt 20.000 Euro zu ergattern.

Pünktlich zum neuen Jahr geben die Eversfrank Gruppe und Comosoft die erneute Ausrichtung ihres sozialen Wettbewerbs "Ideenfutter" bekannt und fordern gemeinnützige Initiativen aus ganz Deutschland auf, sich mit ihrer Idee zu bewerben. Den Siegern winkt ein Teil des

Förderbetrags von insgesamt 20.000 Euro entgegen. Bewerbungen können bis zum 28. Februar 2019 online unter www.ideenfutter.de in den Kategorien Soziales, Umwelt, Kultur und Sport eingereicht werden.

Ins Leben gerufen wurde der Wettbewerb vor drei Jahren, als die Unternehmen entschieden, ihr Weihnachtsgeschenke-Budget lieber in den guten Zweck zu investieren. "Schon lange setzen wir auf eine nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens", erzählt Frank Ehrhorn, Vertriebsleiter der Eversfrank Gruppe. "Das gilt neben einer umweltfreundlichen Produktion auch für unsere Gesellschaft. Deshalb bringen wir mit Ideenfutter zum bereits vierten Mal unser soziales Engagement in besonderer Form zum Ausdruck."

Im Mai letzten Jahres zeichneten die Eversfrank Gruppe und Comosoft auf ihrer feierlichen Preisverleihung acht Siegerteams aus. Hierzu zählten unter anderem die hoelp gGmbH aus Dithmarschen, die mit dem Projekt "Markt der Nachhaltigkeit" ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzt, sowie der Malteser Hilfsdienst e.V. aus Oldenburg in Niedersachen, der Menschen ohne Krankenversicherung ehrenamtlich einen Zugang zur Gesundheitsversorgung verschafft.

Selbst ist die Firmengruppe besonders im Bereich Umwelt aktiv und forstet mit dem eigenen Unternehmen Evers-ReForest® Laubmischwälder in Schleswig-Holstein auf, um Treibhausgase, die während des Produktionsprozesses nicht zu verhindern sind, zu kompensieren. Zudem arbeitet die Gruppe mit Behindertenwerkstätten zusammen, die mit Manpower bei verschiedenen Tätigkeiten in der Produktion unterstützen.

Ausgewählt werden die Gewinner von einer unabhängigen Jury, die auch in diesem Jahr wieder prominent besetzt ist: Julia "Deichdeern" Nissen (Bloggerin und Projektleiterin beim Forum Moderne Landwirtschaft e. V.), Wolfgang Schwenke (ehemaliger Handballstar und heutiger Geschäftsführer von Holstein-Kiel), Dorothee Martens-Hunfeld (Vorstand der Stiftung Mensch) und Axel Jahn (Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung). Die Höhe der Fördersumme kann zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro liegen. Dabei ist der Betrag abhängig vom Projekt an sich und der benötigten Summe.

Die Eversfrank Gruppe und Comosoft freuen sich auf spannende Einreichungen.

Über uns

Über Ideenfutter:

Ideenfutter ist ein Wettbewerb, der 2015 von der Eversfrank Gruppe und Comosoft ins Leben gerufen wurde. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung und Auszeichnung von Projekten, Initiativen und Vereinen, die sich in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Sport engagieren.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden die Sieger und Platzierten durch eine Fachjury, bestehend aus Julia Nissen, Wolfgang Schwenke, Dorothee Hunfeld und Axel Jahn ausgewählt und im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet.

www.ideenfutter.de

Über die Eversfrank Gruppe:

Die Eversfrank Gruppe ist ein international agierendes Druck- und Medienunternehmen und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter an zehn Standorten. Mit einem Umsatz von 250 Millionen Euro ist die Gruppe innovativer Partner in den Bereichen Druck, Medien und Umwelt.

Im Bereich Druck bieten die Standorte Meldorf, Preetz, Alzey, Neumünster und Berlin Heatset- und Coldset-Rollendruck, Bogendruck mit hohem Inline-Veredelungsgrad, Digitaldruck sowie eine hohe Weiterverarbeitungskompetenz.

Im Bereich Medien erweitern die Comosoft GmbH, einer der weltweit führenden Anbieter von PIM-, Content-Management- und Database-Publishing-Systemen, und die Novadex GmbH, IT-Spezialist für One-to-One-Marketing, Brand-Management-Lösungen und Marketing-Portale mit Sitz in Bietigheim-Bissingen (Stuttgart), die Gruppe.

Im Bereich Umwelt ergänzt das forstwirtschaftliche Unternehmen Evers-ReForest® die Unternehmensgruppe. Durch Aufforstung von Laubmischwäldern werden Treibhausgase, die im Produktionsprozess entstehen, kompensiert.

www.eversfrank.com

Über Comosoft:

Die Comosoft GmbH wurde 1994 in Hamburg gegründet und hat sich in ihrer bereits fast 25-jährigen Erfolgsgeschichte als weltweit agierender Pionier für PIM- und Multichannel-Solutions-Systeme in den Bereichen Handel, Versandhandel, E-Commerce, Industrie und Hersteller etablieren können. Das Ziel von Comosoft ist es seit jeher, Kunden Plattformen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie den Herausforderungen im Omnichannel Business gerecht werden.

Heute agiert die Comosoft GmbH neben diversen Vertriebsdependancen national und international aus den beiden Hauptstandorten in Hamburg und Dallas (Texas). Die Philosophie von Comosoft ist dabei jedoch viel umfassender als lediglich Softwareprodukte anzubieten: Es ist vielmehr das enge Zusammenspiel von Beratung, Software und Innovationskraft, durch das wir erfolgreiche Projekte im Omnichannel-Business umsetzen. Im Kern ist Comosoft ein Unternehmen, das Software entwickelt und Unternehmen diese auf unterschiedlichste Art und Weise zur Verfügung stellt.

www.comosoft.de

Broschüren

Broschüre Siegerprojekte 2018

Broschüre Siegerprojekte 2017

Broschüre Siegerprojekte 2016

 

 

 

Kontakt

Fabian Nissen
Eversfrank Gruppe
Tel.: +49 4832 608-487
fabian.nissen@eversfrank.com